Sicherheits Sofware


Norton AntiVirus 2012 ab 24,99 €

Trojaner, Viren und Phishing – die Kriminalität in digitalen Zeiten



Die fantastische Erfindung des Internets besitzt leider auch Schattenseiten. Kriminelle Organisationen gehen ganz gezielt vor, um die persönlichen Daten der User zu stehlen und dann weiter zu verkaufen. Dabei werden Programme verwendet, die sich in das Computer-System der Opfer einschleichen. Besondere Vorsicht ist beim Öffnen von E-Mail-Anhängen geboten. Und auch der Download von Webseiten kann Gefahren bergen. Der User sollte sich dabei ganz sicher sein, dass die Quelle als vertrauenswürdig eingestuft ist. Und auch wer seine Passwörter regelmäßig ändert, trägt schon viel zu seinem eigenen Schutz im Internet bei.

Computerviren

Dieses Programm kopiert Dateien und modifiziert diese so, dass das Virus beim Starten des Wirtsprogramms automatisch mit ausgeführt wird. Die gefürchteten Würmer sind noch aktiver, sie verschicken sich selbständig an fremde Computer. Die Trojaner bestehen aus einem Programm, welches als hilfreiche Anwendung getarnt ist. Doch sobald es installiert und gestartet wird, führt es unsichtbar, also ohne Wissen des Users, für den PC zerstörende Funktionen aus. Beim Phishing wird probiert, über gefälschte Internetadressen an die Daten des Users zu gelangen. Dabei tarnen sich die Datendiebe als legitime Unternehmen. Die gefälschten Webseiten der Phisher sind meist recht gut an die Originalseiten angepasst.

Das Kopf an Kopf Rennen der Betrüger mit den Sicherheitsbestrebungen im Internet

Antiviren Programme gehören zu den wichtigsten Anwendungen für den PC. Mit Antivirus kann sich jeder Nutzer effektiv gegen Spionage-Software und andere Angriffe schützen. Beim Erwerb dieser Software sollte darauf geachtet werden, dass die Programme innerhalb möglichst kurzer Intervalle und stetig aktualisiert werden. Denn die Internet-Mafia entwickelt ihre Techniken rasch weiter, ein gutes Programm reagiert in Echtzeit auf die Existenz neuer Viren. Windows-User sollten ihr Betriebssystem stets unter der Personal Firewall laufen lassen und diese Anwendung kontinuierlich aktualisieren. Viele Browser bieten heute schon den Service von integrierten Funktionen zur Warnung vor schadhaften Webseiten an. Dieser Art von Browsern sollte beim Surfen unbedingt der Vorzug gegeben werden.
IT Tipps
Sie befinden sich hier: Alles zum Thema Sicherheit im Internet
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 20.08.2017 (C29273)  ( 0.531)