29112006_170505_200.jpg
Bild: Screenshot


(KK - Hannover) Klein aber fein, lautet die Devise des chinesischen Programmierers Zhenzhou Wang, der auf seiner Website das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm PaintStar zum Download anbietet. Zur Installation des Programms werden unter Windows Admin-Rechte benötigt. Bereits nach dem ersten Programmstart erinnert die Oberlfäche stark an die Toolbar von GIMP. Bei näherer Betrachtung lässt sich aber feststellen, dass PaintStar ein außerordentlich leistungsstarkes Mal- und Bildbearbeitungsprogramm. Schnell lassen sich gängige Tools finden wie das Ausschneiden, Malen, Zeichnen, Färben sowie Effekt- und Korrekturfilter für diverse Aufgabenbereiche sowie Schärfen, Weichzeichnen und Airbrush.



Das Programm wird in Englisch angeboten. Ebenso auch das Hilfemenü dazu. Nutzer, die des Englischen nicht mächtig sind, müssen hier ein paar Nachhilfestunden einlegen. Genau wie GIMP bietet auch PaintStar eine CMYK-Unterstützung. (Ebenso auch: RGB, HSV und HSL). Um Bilder direkt von einem Scanner einzulesen, unterstützt PaintStar, ebenso wie GIMP oder auch IrfanView die entsprechende TWAIN-Quelle zum Direkteinzug. Natürlich können Daten auch ebenso von einer Digitalkamera eingelesen werden. Neben JPEG, GIF, PNG, TIFF, TGA, PCX und BMP unterstützt PaintStar insgesamt über 30 Bildformate. Der angezeigte Zoomfaktor kann zwischen 10% und 2000% gewählt werden und Wandlungstools beinhalten neben Drehen und skalieren auch alle weiteren gängigen Funktionen.

Mit über 100 Effekten braucht PaintStar den Vergleich mit kommerzieller Software nicht scheuen. Der einzige Schönheitsfehler ist der, das Zhenzhou Wang seine Homepage auf einer Subdomain-Präsenz und nicht unter einer eigenen Domain gehostet hat. Denn gerade von einem Programmierer erwartet man ein vorbildlichen Webauftritt. So aber lässt sich Wangs Seite unter: http://wang.zhenzhou.googlepages.com/ finden.
Sie befinden sich hier: PaintStar versus GIMP   (C1114)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 23.02.2020 | CFo: Yes  ( 0.908)