Windows 8

 Windows 8 Pro Upgrade 32/64 Bit
PREIS: ab 52,00 €



Windows 8 im Test

Was bringt das neue System von Microsoft wirklich? Neu ist auf jeden Fall der Name für die kürzlich gestartete Produktgeneration. Das Unternehmen verzichtet ab sofort auf die Bezeichnung Metro Ui, um es nicht auf einen Rechtsstreit um den Namen ankommen zu lassen. Schnell kam der Name Modern UI ins Spiel, inzwischen werden allerdings die Apps als Windows Store Apps betitelt. Sie sehen, es gab viel Verwirrung um die Sprache, aber ein neues Design im Betriebssystem erfordert eben auch eine neue Ausrichtung der Bezeichnungen. Optimiert ist das neue Windows 8 für die Bedienung von Smartphones und Tablet-Computern. Absolut perfekt für die Eingabe mit den Fingern läuft der Internet Explorer 10. Damit wird das Arbeiten in der Cloud zum komfortablen Vergnügen. Der interne Speicherdienst für die Cloud heißt Skydrive. Damit die Kommunikation zwischen dem User und Skydrive perfekt funktioniert, wurde der Speicherdienst fest im neuen Betriebssystem verankert.

Software und Apps einkaufen

Mit der Version 8 dürfen Sie auch Anwendungen einkaufen, die nicht von Microsoft bereitgestellt werden. Mit dem Betriebssystem Windows RT ist das leider nicht möglich. Die User von Windows RT haben nur den Zutritt zum Windows Store.

 
 
Apropos einkaufen, das neue Surface ist eine Augenweide und macht dem Lumia von Nokia auf Garantie große Konkurrenz. Das aktuelle Surface wird bei uns ab Januar 2013 verfügbar sein. Das Tablet wird rund 900 Gramm schwer sein, es kommt mit einem Touch-Cover samt integrierter Touch-Tastatur, plus einem Type-Cover mit realer Tastatur auf den Markt. Das Herzstück in der neuen Variante wird ein Intel Core-i5-Prozessor sein.
IT Tipps
Sie befinden sich hier: Windows 8 - das aktuelle Betriebssystem
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 25.06.2017 (C30759)  ( 1.118)