Opera

Opera Download (Freeware) - schon lange kein Exot unter den Browsern mehr - opera, browser.

Download


Opera: schon lange kein Exot unter den Browsern mehr

Es lohnt sich, die verschiedenen Browser unter die Lupe zu nehmen. Denn neben den Standardbrowsern, wie dem Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome bietet der Markt noch mindestens eine weitere geniale Lösung auf Deutsch an, nämlich den Download von Opera. Damit lässt es sich rasch und vor allem sicher surfen. Außerdem hat dieses Programm eine Reihe von komfortablen Funktionen, wie zum Beispiel die Unterstützung des „BitTorrent“ und das integrierte Modul für Emails. Für den Download von Opera stehen Ihnen die 32-Bit und die 64-Bit Versionen zur freien Verfügung.

Dieser Webbrowser begeistert seine Nutzer mit zahlreichen Add-ons!

Zu den beliebtesten Add-ons gehören „AdSweep“, das ist der automatische Werbeblocker des System, „FastestTube“, damit lassen sich Videos von Youtube komfortabel herunterladen und auch „oTweetr“, mit dieser Erweiterung lässt es direkt aus dem Webbrowser heraus twittern.

 
 
Hier können Sie Opera herunterladen:

Download
Mit dem letzten Update wurde der Support für HTML5 ausgebaut. Und auch im Bezug auf die neuen CSS3 Funktionen, wird die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Die Unterstützung für CSS3 läuft hier mehr als rund.

Unser Tipp: Sie haben aus Versehen einen Tab geschlossen? Kein Problem mit diesem Browser, verwenden Sie einfach die Papierkorb-Funktion und holen damit die Seite wieder zurück auf den Bildschirm.

 
IT Tipps
Sie befinden sich hier: Opera Download (Freeware) - schon lange kein Exot unter den Browsern mehr
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 22.06.2017 (C29895)  ( 0.636)