ICQ

SKYPE

Teamspeak 3

SopCast

 

Unterhaltungs Freeware

Unterhaltungs Freeware bzw. Kommunikationsfreeware ist sehr beliebt. Richtig eingesetzt kann sie zu dem helfen, die Telefonkosten zu senken. Die Programme ermöglichen den Chat, aber auch Telefonie und sogar Videotelefonie, vorausgesetzt, der PC besitzt die richtige Hardwareausstattung mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

 
 
Der Klassiker

ICQ gilt als echter Klassiker der Kommunikationsprogramme. Ursprünglich von AOL eingeführt, kann es heute frei genutzt werden. Es ermöglicht die einfache Kommunikation’ mittels eines Internetstandardprotokolls. Ist es in erster Linie per ICQ möglich, sich schriftlich auszutauschen, so nutzt Teamspeak 3 zwar das selbe Protokoll, doch wie der Name schon sagt, erlaubt es die Telefonie. Ursprünglich für Internetspiele entwickelt, erfreut es sich breiter Beliebtheit. Wer Online TV-Sendungen sehen will, der greift auf SopCast zurück, ein einfaches Programm zum schauen von Online-Fernseh-Streams.

Die Alleskönner

Als Alleskönner beliebt bei Profis wie Hobbyanwendern ist Skype, eine Software, die Chat, Telefonie und Video erlaubt. Hier ist es sogar möglich günstig in alle Telefonnetze zu telefonieren. Das Programm gilt weitverbreitet als Standard. Viele Windowsanwender jedoch nutzen auch heute noch den Windows Live Messanger. Auch dieses Programm vereint alle Funktionen in einem Tool. Es wurde bei vielen Windowsversionen mitgeliefert. Der Windows Live Messenger erfreut sich besonders im Heimbereich größter Beliebtheit. Weiter sind im Bereich der Unterhaltungsfreeware auch einige Tools verfügbar, welches die verschiedenen Systeme miteinander verbinden.

Wichtig ist hier auch alle Internetanbieter im Vergleich zu haben, nicht das man einen Anbieter hat bei dem VoIP verboten ist.
IT Tipps
Sie befinden sich hier: Unterhaltung Freeware (Download) - Alles zum Thema gratis Unterhaltungssoftware
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 21.08.2017 (C30297)  ( 0.992)