Telefonanbieter darf Vertrags-Optionen nicht einseitig kündigen - Hintergrund, Geldschein, Business, Computer, Geld, EU Währung, Euro, Europa, Europäische, Kultur, Finanzen, Handy, PC, Telefon, Hosentasche, Symbol, Technologie.Telefonanbieter darf Vertrags-Optionen nicht einseitig kündigen

Telefonanbieter, die ihren Kunden Verträge mit verschiedenen Teiloptionen angeboten haben, dürfen einzelne Vertragsinhalte nicht einseitig kündigen. Dies entschied jetzt das Landgericht Hamburg, welche die in den AGB enthaltenen Klauseln für rechtswidrig erklärte.

Vertragsoptionen mit Laufzeit sind verbindlich

Im konkreten Fall hatte ein Telefonnutzer einen Telefon Tarif mit Auslands-Flatrate in Anspruch genommen. Mit dieser Telefonflatrate war es dem Kunden möglich, unbegrenzt ins Ausland zu telefonieren. Da diese Flatrate offensichtlich zu hohe Kosten verursacht hatte, kündigte der Telefonanbieter diese Zusatzoption, obwohl sie kostenpflichtig für 24 Monate geschlossen wurde.

Der übrige Vertrag sollte wie bisher weitergeführt werden. Von dieser Neuregelung waren zahlreiche Kunden betroffen, weshalb die Verbraucherzentrale eine Klage gegen den Telefon und Internet Anbieter vorbereitet hatte.

Das Urteil des Landgerichts

In diesem Fall musste das Landgericht Hamburg eine Entscheidung fällen. Die Richter entschieden, dass diese Klausel nicht einseitig gekündigt werden darf. Dies gilt im Übrigen auch dann, wenn in den AGB des Anbieters eine entsprechende Regelung enthalten wäre. Anbieter, die diese Klauseln in ihren Verträgen eingeschlossen haben, dürfen diese somit ab sofort nicht mehr nutzen. Schließlich wäre dies für die Kunden eine Preiserhöhung für ihren Telefontarif, der jedoch nicht rechtens ist.

Durch dieses Gerichtsurteil kann sich der Kunde jetzt deutlich besser auf seinen Telefonanbieter und den geschlossenen Telefon Tarif verlassen.

 
Datenbrillen & Virtual Reality - Einsatzmöglichkeiten in der Industrie
Datenbrillen & Virtual Reality - Einsatzmöglichkeiten in der Industrie

Datenbrillen & Virtual Reality Einsatzmöglichkeiten in der Industrie Weltweit arbeiten zahlreiche Hersteller fieberhaft an der Entwicklung von Datenbrillen und anderen Virtual-Reality-Systemen, wie beispielsweise Head-up-Displays. Sie sind sich sicher: VR-Technologie ...  mehr
Mit dem richtigen Tarif unbeschwert telefonieren
Mit dem richtigen Tarif unbeschwert telefonieren

Mit dem richtigen Tarif unbeschwert telefonieren Wer gern und häufig telefoniert, sollte beim Abschluss eines Handyvertrages die Kosten für Telefongespräche genau überprüfen. In den meisten Fällen erfolgt die Berechnung der Kosten pro Minute, wobei für Gespräche ins Festnetz ...  mehr
Häufige Fehler bei der Entwicklung von Apps
Häufige Fehler bei der Entwicklung von Apps

Häufige Fehler bei der Entwicklung von Apps Bevor eine App veröffentlicht wird, sollte nochmals gründlich geprüft werden, ob nicht ein Fehler bei der Entwicklung begangen wurde. Diese Fehler können zu großen Problemen führen, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt ...  mehr
Mehr Spaß beim Telefonieren mit günstigen Handy-Verträgen
Mehr Spaß beim Telefonieren mit günstigen Handy-Verträgen

Mehr Spaß beim Telefonieren mit günstigen Handy-Verträgen Viele Menschen telefonieren mit Freunden und der Familie gern und häufig. Gerade mit dem Handy kann dies jedoch schnell teuer werden, denn meist werden die Gespräche pro Minute abgerechnet. Handyverträge überprüfen Die ...  mehr
Handy-Prepaidkarten: Ausweispflicht ab 1. Juli 2017
Handy-Prepaidkarten: Ausweispflicht ab 1. Juli 2017

Handy-Prepaidkarten: Ausweispflicht ab 1. Juli 2017 Seit Ende Juli gilt in Deutschland ein "Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus" . Dieses Gesetzt sieht unter anderem auch vor, dass beim Kauf von Prepaid-Handykarten ...  mehr
Preisvergleich mit dem Handy App
Preisvergleich mit dem Handy App

Preisvergleich mit dem Handy App Beim Shopping stellt sich für viele Menschen die Frage, ob die ausgesuchten Waren nicht bei einem anderen Händler vielleicht günstiger gekauft werden könnten. Der Weg dorthin ist jedoch häufig zu weit oder zu umständlich, weshalb das Produkt ...  mehr
Sie befinden sich hier: Telefonanbieter darf Vertrags-Optionen nicht einseitig kündigen   (C31096)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 13.08.2020 | CFo: Yes  ( 0.241)