Bei DSL-Ersatztarifen wird der Begriff Flatrate gestrichen - VPN Tunnel, Internet Tunnel.Bei DSL-Ersatztarifen wird der Begriff "Flatrate" gestrichen

Noch immer ist es nicht überall in Deutschland möglich, das schnelle Internet DSL zu nutzen. Vor allem in ländlichen Gebieten schreitet der Ausbau nur langsam voran. Viele Internetanbieter offerieren daher DSL-Ersatztarife, die drahtlos per Funk übertragen werden.

Drahtlose Funklösungen

Eine funktionierende Internetverbindung mit hoher Geschwindigkeit ist für viele Verbraucher heutzutage unabdinglich. Leider können Internet Providers nicht in jedem Ort schnelles DSL anbieten, da die Leitungen hierfür einfach nicht vorhanden sind. Alternativ zur DSL Verbindung wird hier oftmals eine Funklösung angeboten, bei der der DSL Service drahtlos angeboten wird.

Im Unterschied zu klassischen DSL Tarifen ist es hier jedoch nicht möglich, eine Internetflat anzubieten, auch wenn in vielen Tarifen hiervon gesprochen wurde.

Der Begriff „Flatrate“ wird gelöscht

Obwohl derartige Funktarife keine Flatrate ermöglichten, warben einige Anbieter mit günstigen Internet Flatrates, die den Internetzugang günstig ermöglichen sollten. Jetzt jedoch untersagte ein Gericht den Begriff „Flatrates“ in diesen Tarifen, um Verbraucher nicht mehr in die Irre zu führen. Vielmehr müssen die Anbieter jetzt die jeweiligen Datenmengen nennen, die Kunden zur Verfügung gestellt bekommen.

So wird es einfacher, einen Internet DSL Preisvergleich durchzuführen und die günstigste Offerte zu nutzen. Welcher Internetanbieter die besten Tarife bietet, zeigt der Preis- und Tarifvergleich online, der schon nach wenigen Minuten Ergebnisse zeigt.

Sie befinden sich hier: Bei DSL-Ersatztarifen wird der Begriff "Flatrate" gestrichen
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 29.06.2017 (C32183)  ( 0.168)