20122006_142135_200.jpg

Foto: ©iStockphoto.com/Bonnie Schupp

(KK - Hannover) Seit Oktober versendet ein Verein namens "Ehrlich währt am längsten" an gewerbliche eBay-Händler in Deutschland Abmahnungen wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht. Den Abmahnungen soll Medienberichten zufolge in ca. 4000 Fällen eine "Kostenpauschale" in Höhe von 146,16 Euro beigelegen haben. Ein Blick auf die Homepage des Vereins lässt viele Fragen aufkommen. Ebenso haben auch die Abmahnopfer wohl die Legitimation des aus der Schweiz stammenden Vereins in Zweifel gezogen und Strafanzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg nahm nun die Ermittlungen auf. Der Hauptverantwortliche des Vereins sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

 Schlagzeilen  Aktuelles Thema
Internet via Satelit mit SkyDSL Internet via Satelit mit SkyDSL

Surfen im Internet Surfen im Internet

Den Wechsel des Telefonanbieters vorbereitenDen Wechsel des Telefonanbieters vorbereiten

Internetverbindungen oft langsamer als angegeben
Internetverbindungen oft langsamer als angegeben

Internetverbindungen oft langsamer als angegeben Viele Internet Provider locken ihre Kunden mit 16.000er DSL Internet, das zum Highspeed-Surfen und für ultraschnelle Downloads sorgen soll. Die Realität zeigt jedoch, dass diese Geschwindigkeiten in vielen Fällen trotz ...  mehr
 Aktuelle Themen
Telekom will die Marktherrschaft verteidigen
Telekom will die Marktherrschaft verteidigen

Telekom will die Marktherrschaft verteidigen Die Deutsche Telekom hat vor allem in der Festnetzsparte seit Jahren mit sinkenden Kundenzahlen und niedrigen Margen zu kämpfen. Jetzt will das Unternehmen mit neuen Telefontarifen durchstarten und wieder neue Kunden gewinnen. ...  mehr
Sie befinden sich hier: Verantwortlicher für Abmahnungen in U-Haft   (C1187)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 29.10.2020 | CFo: Yes  ( 0.610)