26062007_142925_200.jpg
Foto: M. Baumann
Trotz der vollmundig angekündigten Preissenkungen einzelner Wettbewerber gehört STRATO DSL 3+ immer noch zu den günstigsten Komplettangeboten für DSL und Telefon – und das schon seit mehr als einem halben Jahr. Ein herkömmlicher Telefonanschluss ist nicht mehr nötig, somit fallen die zusätzlichen Kosten dafür nicht mehr an. Bei vielen Wettbewerbern ist nach wie vor ein T-Com-Festnetzanschluss Voraussetzung, da diese T-Com DSL-Technik einfach nur weiterverkaufen („Resale“). STRATO schaltet zudem immer die maximal am Anschluss verfügbare Bandbreite, in der Regel also 16.000 kbit/s. Wer bis 30. Juni bestellt, profitiert sogar noch von der Einsteiger-Aktion und bekommt die Phone-Flat ein halbes Jahr gratis.


Mit mehr als drei Millionen Domains und über einer Million Kundenverträgen ist die Berliner STRATO Gruppe der zweitgrößte Webhosting-Anbieter Europas. Über Deutschland hinaus agiert das Unternehmen in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien. 



STRATO vermarktet lokal angepasste Homepage-Komplettpakete, hochwertige dedizierte und virtuelle Server sowie professionelle Online-Shops; in Deutschland bietet STRATO zusätzlich DSL-Anschlüsse und -tarife. STRATO, eine hundertprozentige Tochter der freenet AG, schafft transparente Qualität durch TÜV-Zertifizierungen: Neben Prozessmanagement (ISO 9001) und Kundensupport (MS ServiceQualität) sind die beiden Hochleistungsrechenzentren nach ISO 27001 zertifiziert.
Sie befinden sich hier: DSL-Anbieter: Strato bietet DSL 3+   (C1837)
Copyright © 2000 - 2018 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 20.08.2018 | CFo: Yes  ( 0.639)