07062007_170250_200.jpg
Foto: obs/AVM GmbH
Berlin (ots) - Der Kommunikationsspezialist AVM bietet für seine vielfach ausgezeichnete FRITZ!Box ab sofort ein neues Firmware-Update. Anwender können sich das Update auf
www.avm.de kostenlos herunterladen. Die neue Firmware erhöht die Energieeffizienz der FRITZ!Box und reduziert den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent. Für noch mehr Anwenderfreundlichkeit bei den Telefoniefunktionen der FRITZ!Box sorgen eine neue Benutzeroberfläche und ein Assistent, der komfortabel die Einrichtung von Telefonen an der FRITZ!Box begleitet. Das Firmware-Update bietet zudem eine optimierte Unterstützung für ADSL2+ und für USB-Zubehör. Die neue Firmware steht für die FRITZ!Box Fon WLAN-Modelle 7170 und 7140 zur Verfügung.

Energie sparen und mehr Komfort bei Telefoniefunktionen - Neues kostenfreies Software-Update für die FRITZ!Box  

- Kostenfreier Download ab sofort auf www.avm.de
- Strom sparen mit dem neuen Eco-Mode für die FRITZ!Box
- Mehr Komfort bei Telefoniefunktionen
- Optimierte Unterstützung für ADSL2+ und USB-Zubehör

___portal_aktiv: computer___ ___portal_design: ___

Energie sparen mit der FRITZ!Box

Der Energiespar-Modus fand in den letzten Monaten im FRITZ! Labor großen Zuspruch. FRITZ! Labor ist ein Internetportal von AVM, auf dem Anwender neue Funktionen der FRITZ!Box vorab ausprobieren können. Dank des zahlreichen Feedbacks der FRITZ! Labor-Nutzer weiter optimiert, ist der Eco-Mode nun Teil des regulären Firmware- Updates. Er hilft, den Energieverbrauch der FRITZ!Box zu reduzieren. Verschiedene Maßnahmen, wie die automatische Minimierung der Prozessorleistung im Ruhestand oder der stromsparende Betrieb von unbenutzten LAN-Schnittstellen, ermöglichen eine wesentliche Verringerung des Energieverbrauchs. Mit der schon bekannten WLAN-Nachtschaltung oder dem WLAN-Schalter können Anwender individuell noch mehr Strom sparen. Ein Energiemonitor zeigt übersichtlich die aktuelle und durchschnittliche Einsparung des Stromverbrauchs der FRITZ!Box. Mit dem Eco-Mode kann der Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent verringert werden, das entspricht in etwa 1 Watt pro FRITZ!Box. Bei mehreren Millionen FRITZ!Box Fon WLAN 7170, die bei den meisten Nutzern 24 Stunden, 7 Tage die Woche im Einsatz sind, ergibt sich eine Ersparnis, die in etwa vergleichbar ist mit dem jährlichen Stromverbrauch von rund 10.000 Haushalten in Deutschland. AVM erfüllt mit seinen Bemühungen
zur Reduzierung des Energiebedarfs bereits jetzt einen Entwurf der EU-Kommission zur Energieeffizienz bei Breitbandgeräten.

Mehr Komfort bei Telefoniefunktionen
Teil des Firmware-Updates ist ein neuer Assistent, der die Anwender Schritt für Schritt bei der Einrichtung von Telefonen an der FRITZ!Box begleitet oder dabei hilft, einem bereits angeschlossenen Telefon eine andere Rufnummer zuzuweisen. Die vereinfachte Benutzeroberfläche der Telefoniefunktionen sorgt zusätzlich für noch  mehr Anwenderfreundlichkeit.

Optimierte Unterstützung von ADSL2+ und USB-Zubehör Die DSL-Technik entwickelt sich kontinuierlich weiter. Deshalb optimiert AVM bei jedem seiner Software-Updates die DSL-Übertragungstechnik. Mit dem neuen Firmware-Update profitieren Anwender der FRITZ!Box von einer Verbesserung bei der Unterstützung von ADSL2+. An den USB-Host-Anschluss der FRITZ!Box angeschlossene Geräte, wie Drucker, Festplatten oder Speichersticks, können von allen Computern im Netzwerk genutzt werden. Mit Detailverbesserungen sorgt das neue Firmware-Update für noch mehr Kompatibilität beim USB-Zubehör mit der FRITZ!Box.

Alle Funktionen des Firmware-Updates unter www.avm.de Eine vollständige Übersicht der neuen Funktionen des kostenlosen Firmware-Updates befindet sich unter www.avm.de/service-portale/7170.
Sie befinden sich hier: Neues Firmware-Update für AVM FRITZ!Box   (C1753)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-IT-News.de | 01.12.2020 | CFo: Yes  ( 1.244)